Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand 01.08.2007)

Sehr geehrte Kunden,

nachfolgend finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Grundlage aller nach dem 01.08.2007 geschlossenen Reiseverträge zwischen dem Kunden und STUDIUM AUF REISEN (nachfolgend SAR genannt) sind.

Anmeldung:
Mit der Reiseanmeldung bietet der Kunde SAR den Abschluss des Reisevertrages verbindlich an. Die Reiseanmeldung (Buchung) kann mündlich, schriftlich, telefonisch, per Fax oder per E-Mail erfolgen.
Der Vertrag kommt mit dem Eingang der Anmeldebestätigung durch SAR zustande, die innerhalb von einer Woche nach Erhalt der Anmeldung schriftlich übermittelt wird. Hierzu ist SAR nicht verpflichtet, wenn die Anmeldung in weniger als 7 Tagen vor Antritt der Reise erfolgt. In diesem Fall gilt die Rechnung (Mehrtagesfahrt) oder mündliche Zusage (Tagesfahrt) als Reisebestätigung.

Bezahlung des Reisepreises:
Bei Tagesfahrten wird der Reisepreis innerhalb der auf der Bestätigungskarte oder in dem Bestätigungsbrief angegebenen Frist fällig. Bei kurzfristigen Anmeldungen (4-1 Tage vor der Reise), in denen eine rechtzeitige Überweisung nicht mehr möglich ist, kann der Reisepreis bar auf der Fahrt gezahlt werden.
Bei Mehrtagesfahrten erhält der Kunde generell zusätzlich zu der Bestätigungskarte eine Rechnung, in der die Zahlungsfrist, in der Regel spätestens 28 Tage vor Reiseantritt, genau genannt ist.

Rücktritt durch den Kunden:
Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. In diesem Fall verliert SAR den Anspruch auf den Reisepreis. Statt dessen kann SAR eine angemessene Entschädigung aufgrund der von SAR eingegangenen Verpflichtungen gegenüber Dritten einfordern.

SAR hat diesen Entschädigungsanspruch zeitlich gestaffelt, abhängig von der Nähe des Rücktrittszeitpunktes zum vertraglich vereinbarten Reisebeginn:

Stornogebühren bei Tagesfahrten und Nichtstellen eines Ersatzteilnehmers:
Bei Absage bis 1 Tag vor der Reise         80 %
Bei Absage am Reisetag selbst              100 %
Bitte beachten Sie, daß bei Tagesfahrten keine RRV für Rücktritt im Krankheitsfall in der Reiseleistung eingeschlossen ist.
Stornogebühren bei Mehrtagesfahrten und

Stornogebühren bei Mehrtagesfahrten und Nichtstellen eines Ersatzteilnehmers: 
Bei Absage bis 22 Tage vor d. Reise         50 %
Bei Absage bei 15-7 Tagen v.d. Reise       80 %
Bei Absage bei 6-1 Tagen v. der Reise      90 %
Bei Absage am Reisetag selbst                100 %

Bitte beachten Sie, daß bei Mehrtagesfahrten eine RRV in den Reiseleistungen enthalten ist, die bei Rücktritt von der Reise bedingt durch Krankheit 80 % der anfallenden Stornogebühren übernimmt. Hierfür muss der Kunde SAR den Rücktritt schriftlich erklären und ein ärztliches Attest dem Rücktrittsschreiben beilegen.

Rücktritt durch den Reiseveranstalter:
SAR hat das Recht, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 18 Personen vom Reisevertrag ersatzlos zurückzutreten. In diesem Fall muss SAR den Rücktritt spätestens bei Erreichen der Anmeldefrist dem Kunden erklären. SAR behält es sich ferner vor im Fall von „höherer Gewalt“ (z.B. bei Sturm- und Unwetterwarnungen) von einem Reisevertrag ersatzlos und ohne Einhaltung einer Frist zurückzutreten.

Studienreisen, Kulturreisen, Kunstreisen, Opernreisen, Theaterreisen, Konzertreisen Spezielle Angebote zu Ostern, Pfingsten, Advent und Silvester

Kontakt: info@studium-auf-reisen.de - AGB | Reisehinweise | Impressum
Stefan Buske • Am Webstuhl 5 • 59227 Ahlen • www.studium-auf-reisen.de